M. Steinke Arbeitssicherheit- und Umweltschutz

GHS (Globally Harmonized System)

Definition von GHS (Globally Harmonized System)

GHS ist die Abkürzung für Globally Harmonized System of Classification, Labelling and Packaging of Chemicals. Dies heißt übersetzt: Global harmonisiertes System zur Einstufung und Kennzeichnung von Chemikalien. Das GHS ist ein weltweit einheitliches System zur Einstufung von Chemikalien sowie deren Kennzeichnung auf Verpackungen und in Sicherheitsdatenblättern.
GHS

Neuerung

Zum Übergang durften Stoffgemische noch bis Ende Mai 2015 mit der alten und neuen Kennzeichnung beschriftet werden. Diese Übergangzeit lief Juni 2015 ab. Jetzt gelten ausschließlich für reine Gefahrstoffe und Gefahrstoffgemische die GHS-Kennzeichnungen. Das Globally Harmonized System fordert eine einheitliche Gefahrstoffkennzeichnung mit den jetzt gültigen Piktogrammen:

Hier finden Sie einen kleinen Schulungsfilm zur aktuellen Gefahrstoffkennzeichnung: 🔗 GEFAHRENSYMBOLE / GEFAHRENPIKTOGRAMME von Mathias Pieper

Da die Lieferanten nicht wie gesetzlich gefordert, die aktuellen EG-Sicherheitsdatenblätter automatisch bei Produktlieferung mitliefern, muss jedes Unternehmen diese bei seinem Lieferanten anfordern und die Gefahrstoffgefährdungsbeurteilungen und Gefahrstoffbetriebsanweisungen anpassen.

Wenn Sie Probleme haben bei der Bewertung und Kennzeichnung Ihrer Stoffgemische oder wenn Sie noch nicht alle Gefahrstoffgefährdungsbeurteilungen und Gefahrstoffbetriebsanweisungen anpasst haben, nehmen Sie mit mir Kontakt auf, ich werde Ihnen dabei helfen, den gesetzlichen Anforderungen nachzukommen!

Navigation