M. Steinke Arbeitssicherheit- und Umweltschutz

DIN EN ISO 45001

DIN EN ISO 45001 soll BS OHSAS 18001:2007 ablösen 

Die Internationale Organisation für Normung (ISO) arbeitet zurzeit mit Hochdruck an einer neuen DIN EN ISO 45001. Sie soll den britischen Standard BS OHSAS 18001:2007 für Arbeitsschutzmanagementsysteme ablösen. Die Fertigstellung der neuen Norm war für Oktober 2016 und die Veröffentlichung für Ende 2016 geplant. An der Norm arbeiten Vertreter aus rund 70 Ländern.

Zwischenzeitlich gab es mehrere Entwürfe der neuen DIN, aber sie wurden alle abgelehnt, so dass sich der Zeitpunkt der Veröffentlichung voraussichtlich auf 2018 verschieben wird.

Intension der neuen Norm ist, dass aufgrund der Globalisierung von überall Informationen zusammengetragen wurden, die Auskunft geben über unzählige tragische Arbeitsunfälle. Weltweit erkannte man, dass man hier einen einheitlichen Standard für den Gesundheits- und Arbeitsschutz benötigt.

Man erhofft sich durch diese DIN EN ISO 45001 eine Verringerung der Unfall- und Krankheitsquoten, gesteigertes Sicherheitsbewusstsein und nachhaltige Wettbewerbsvorteile.

Die Struktur der neuen DIN wird dem sogenannten „High Level Structure“ angepasst, d. h. sie wird an die Struktur der neuen DIN EN ISO 9001:2015 und der DIN EN ISO 14001:2015 angeglichen. Somit rückt auch bei DIN EN ISO 45001 die Nachhaltigkeit des Arbeitssicherheits- und Gesundheitsschutz-Managementsystems mehr in den Vordergrund. Dass bedeutet, dass Arbeits- und Gesundheitsschutz zentrale Punkte des gesamten Managementsystems sein müssen und der TOP-Manager sich entsprechend beweisen muss. Des Weiteren wird der Schutz nicht nur innerhalb sondern auch außerhalb des Betriebes an Bedeutung gewinnen.

Weitere Einzelheiten können Sie unter 🔗 http://www.bsigroup.com/de-DE/ lesen und das 🔗 ISO 45001 Whitepaper (PDF) downloaden.

Sie benötigen Unterstützung, um den Anforderungen der neuen Norm gerecht zu werden, oder suchen jemanden, der das System auf seine Funktionsfähigkeit überprüft, dann nehmen Sie mit mir Kontakt auf!

Navigation